Bahnrennen in Heide
Sonne, Regen und Gewitter

Trotz der schlechten Witterungsbedingungen konnten alle Ahrensburger auch in den Einzelstarts gute Platzierungen für die Wertungsrennen im Schleswig-Holstein-Cup und Nordcup erreichen.
Besonders schnell waren dabei Kimi Rosin (1. Schüler C), Tomke Windelband (2. Schüler B), Armelle Brunner (4. Schüler B), Madita Rohlfs (2. Schüler A fitness), Emily Wittmaack (3.Schüler A speed), Patric Kalisch (3. Schüler A) und Linus Ehlers (2. Cadetten).