Rückblick Mitgliederversammlung 2012

Liebe Mitglieder im Ahrensburger TSV,

die Mitgliederversammlung 2012 hat am 25. April im Vereins-und Jugendhaus im Beisein unseres neuen Bürgervorstehers Herrn Roland Wilde stattgefunden. In seinem Grußwort zeigte er sich beeindruckt von der Vielfalt der sportlichen Angebote und würdigte die Bedeutung der ehrenamtlich Arbeit so vieler Menschen, die wichtig ist für das soziale Leben in Ahrensburg.

Auch in diesem Jahr präsentierte der Vorsitzende erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus fünf Abteilungen, die mit einer Geldprämie belohnt wurden.. Besonders erwähnen möchte ich die Rhythmische Sportgymnastik , eine junge Sparte der Turnabteilung, die unter der Leitung von Sarah und Judith Albrecht nach nur vier Jahren außerordentliche Leistungen auf Landesebene erzielen konnte. Erstaunlich auch die überregionalen Erfolge der Juniorenmannschaft im Inlineskating unter der Leitung von Anke Rittel.

Daneben wurden die 1.Herren der TTG 207, die Seniorenmannschaft der Wasserballer und drei Landesmeisterpaare der Tanzsportabteilung geehrt. In seinem Jahresbericht dankte der Vorsitzende den ehrenamtlich Tätigen, die für eine stabile sportliche Entwicklung des Vereins gesorgt haben, der mit etwa 4.200 Mitgliedern in 15 Abteilungen und 10 Sparten zu den größten in Schleswig-Holstein gehört.

Mit Freude und Erleichterung konnte der Schatzmeister mitteilen, dass alle Darlehen, die im Zusammenhang mit dem Bau des Vereins- und Jugendhauses einmal aufgenommen wurden, nunmehr getilgt sind. In den nächsten Jahren ist nun eine nachhaltige Sanierung geplant. Der Grundbeitrag wird auch im kommenden Jahre nicht erhöht, doch erheben die meisten Abteilungen inzwischen einen Zusatzbeitrag zur Finanzierung ihres Sportbetriebes. Sorge bereitet der Schwimmabteilung die Gebührenerhöhung für die Nutzung des Badlantic! Wir danken unseren Stadtverordneten, dass die Nutzung der städtischen Hallen und Plätze wieder gebührenfrei bleiben konnte und hoffen, dass dies auch zukünftig so bleiben kann!

Das sportliche Angebot des ATSV wird ergänzt durch die Kooperation mit dem Fitness-Studio TOPFORM und neuerdings mit einem Gesundheitsprogramm „Junior-Marvelesse“, über das in der lokalen Presse berichtet wurde.

Abschließend dankte der Vorsitzende allen Freunden und Förderern des Vereinssports in Politik und Stadtverwaltung, die durch Frau Jancke vertreten war, und unseren drei Damen in der Geschäftsstelle, die unser sportliches Logo aktiv und sympathisch vertreten.

Nach den Berichten des 1. Schatzmeisters, des Jugendwarts und der Kassenprüferinnen erfolgte die Entlastung des Vorstands für das vergangene Haushaltsjahr 2011.

Die anschließenden Wiederwahlen der bisherigen Amtsinhaber im Geschäftsführenden Vorstand und des Schiedsgerichts versprechen eine Fortsetzung der erfolgreichen Vereinsführung.

Der eingereichte Antrag, der Ahrensburger TSV möge dem Bündnis gegen Rechts (ARABUES) beitreten, wurde aus Satzungsgründen nicht zur Abstimmung zugelassen.

Ich wünsche uns allen einen „aktiven und sympathischen“ Sportsommer!

Klaus Guttenberger Vorsitzender

BildBildBildBildBildBildBild