Skate Team Ahrensburg

im Ahrensburger Turn- und Sportverein von 1874 e.V.

Berlin gegen den Wind

Katja erreicht als erste Ahrensburgerin das Ziel
Katja erreicht als erste Ahrensburgerin das Ziel

Zum Saisonende konnten alle nochmal ihr Bestes geben. Beim schnellsten und größten Marathon der Welt waren trotz Sturz und Wind erneut Bestzeiten dabei. Alina und Katja konnten bis Kilometer 33 zusammen an der Spitzengruppe der Damen mitfahren und dadurch ihre Zeiten aus Bielefeld vom letzten Wochenende erneut um zwei bzw. sechs Minuten verbessern.

Katja erreichte als erste Ahrensburgerin das Ziel mit 01:11:24, nur zwei Minuten hinter der Weltspitze der Damen. Alina kam bei 01:15:21 und Joyce bei 01:19:11 ins Ziel. Anke musste ab Kilometer 33 ohne Gruppe fahren, schaffte trotzdem noch eine Zeit von 01:28.

Das Skate Team Ahrensburg hat die Draußensaison 2018 erfolgreich abgeschlossen
Das Skate Team Ahrensburg hat die Draußensaison 2018 erfolgreich abgeschlossen

Bei den Herren erlangte Marcus K. trotz Sturz eine neue persönliche Bestzeit mit 01:23. Sören erreichte mit 01:14 das Ziel, Marcus W. mit 01:24. Justin schaffte trotz einem Jahr Pause und ohne Training gleich eine 01:22. Thomas überrollte bei 01:30 die Ziellinie. Bei seiner insgesamt 15. Teilnahme beim Berlin-Marathon konnte Gernot in 01:45 die Strecke absolvieren.

Yannic war wieder erfolgreich als Guide (01:25) unterwegs und brachte fast alle seine „Schäfchen“ ins Ziel. Auch Dani, als Geburtstagskind, war heute als Guide (01:40) unterwegs.

Alle Ahrensburger konnten ihre Saison 2018 somit erfolgreich abschließen und jetzt in die Vorbereitung für nächstes Jahr einsteigen.