Kategorienarchiv: Teams

Am Sonntag, dem 20.11., stand für die Jungs aus Ahrensburg (geboren 2009 und jünger) ein Heimspiel gegen die Mannschaften aus Bergedorf und Geesthacht an. Zum Auftakt wurde der erste Satz gegen Bergedorf souverän gewonnen, die Spieler aus Ahrensburg zeigten einen sehr starken Spielaufbau und konnten den Gegner so konstant unter Druck setzen. Im zweiten Satz aber musste man sich Bergedorf leider geschlagen geben, insgesamt war die Eigenfehlerquote viel zu hoch. Im dritten Satz konnten die Jungs sich aber erfolgreich zurückkämpfen. Der Ehrgeiz war geweckt und die Konzentration nahm wieder zu, sodass die Jungs noch einmal alles gaben. Mit ihrer sehr guten Spielleistung konnten sie so ihr erstes Spiel in dieser Saison für sich entscheiden (25:21, 8:25, 26:24)! Die Mannschaft aus Geesthacht konnte leider nicht vollständig antreten, sodass nur ein Trainingsspiel gespielt wurde. Hierbei konnten aber alle Spieler noch mehr Erfahrung sammeln. Insgesamt war es also ein Spieltag, der sich für…

Weiterlesen

Die ATSV-Mädchen verloren gegen die Gäste vom Walddörfer SV und aus Geesthacht mit jeweils 0:2.

Weiterlesen

Damit gehören die ATSVerinnen zu den Top 6 in der Altersklasse U20 in der Metropolregion Hamburg.

Weiterlesen

Am Sonntag begann die Turnierserie der JL5 mit insgesamt 32 Teams,

Weiterlesen

Nach 4 Siegen aus 4 Spielen setzen sich die 1. Herren nach dem vergangenen Heimspieltag an die Tabellenspitze. Man konnte sich deutlich mit 3:0 (25:14; 25:19; 25:14) gegen die Jungs vom SC Wentorf sowie mit 3:0 (25:15; 25:18; 25:11) gegen die VG Halstenbek-Pinneberg durchsetzen. Gemeinsam mit euch möchten wir am 03.12. die Halle der SLG voll machen. Dann geht es gegen die aktuell stärksten Konkurrenten um den Aufstieg in Hamburgs höchste Spielklasse – Ariana und ETV. Wir freuen uns auf euch! Voller Uwe!

Am zweiten Spieltag trafen die Ahrensburgerinnen auf Wiwa und den Walddörfer SV.

Weiterlesen

In der 1. Qualifikationsrunde zur Hamburger Meisterschaft konnten sich die ATSVerinnen mit 2:1 gegen gegen Bergedorf durchsetzen, gegen HTBU wurde anschließend glatt mit 0:2 verloren. Am 06.11. gibt es die zweite Möglichkeit sich zu qualifizieren.

Die Mädchen und Jungen im Alter von 10 und 12 Jahren erlebten am Sonntag ihren ersten Spieltag. Die Jungs verloren beide Spiel sehr knapp mit jeweils 1:2 Sätzen, zeigten aber ein sehr solides Aufbauspiel aus Abwehr und Annahme. Die Mädchen verloren das erste Spiel mit 0:2 und freuten sich über einen 2:1-Erfolg im zweiten Spiel.

Insgesamt wurden 2 Qualifikationsturniere gespielt, die besten 12 kamen in die Finalrunde. Die Mädchen schrammten knapp an der Finalrunde vorbei, wurden 13. von insgesamt 21 Teams. Am Sonntag zeigten die Jungs, welches Potential in ihnen steckt. Erfolgstrainerin Elske stellte die ATSVer sehr gut auf den Wettbewerb ein, sie wurden ungeschlagen Gruppenerster, im Halbfinale verlor man dann gegen den späteren Meister aus Halstenbek. Im kleinen Finale war dann die Luft raus. Die Jungs sind nach den beiden Qualiturnieren 7. gewesen, konnten drei Plätze höher klettern. Ein super Ergebnis! Glückwunsch an Elske, Martin, Elias, Joel und Ludger

Bis zum Start der nächsten Volleyballsaison ist es noch einige Zeit hin: Die ATSV-Volleyballerinnen der Jugendliga 3 sind mit neuen Trikots für die kommende Spielzeit jedoch schon bestens ausgerüstet. Gesponsort wurden die neuen Jerseys von Optiker Fielmann aus Ahrensburg. Nach zwei Corona-Jahren mit nur rudimentären Spiel- und Trainingsmöglichkeiten hoffen die 15- bis 16-jährigen Volleyballerinnen dann endlich wieder auf einen geregelteren Spielbetrieb. Ihren Premiereneinsatz können die neuen Sport-Outfits allerdings schon in der noch ausstehenden Endrunde der aktuellen Spielzeit erleben: Denn die Ahrensburgerinnen haben sich in der aktuellen Spielzeit für das Ausscheidungsturnier um die Hamburger Meisterschaft qualifiziert.

10/95