Skate Team Ahrensburg

im Ahrensburger Turn- und Sportverein von 1874 e.V.

NordCup & NordLiga 2018 enden in Bennigsen

Dieser Bericht ist von einer früheren Webseiten-Version konvertiert worden. Möglicherweise sind Bilder unscharf oder passen nicht direkt zum danebenstehenden Absatz.

Schon auf dem Weg zum Abschluss-Wochenende der NordCup- & NordLiga-Saison 2018 in Bennigsen demonstrierten wir in unserem Vereinsbus die hervorragende Teamleistung des Skate Teams aus Ahrensburg. Gleich drei unserer Starter hatten Stau und Alternativrouten im Überblick und schafften es somit, uns nahezu ohne Stau nach Bennigsen zu navigieren. 

Bei nassen Skates muss manchmal eine kreative Lösung herhalten
Bei nassen Skates muss manchmal eine kreative Lösung herhalten

Dort angekommen bezogen wir sofort unsere Standardecke in der Sporthalle, wo die Kieler für uns Platz freigehalten haben, und bereiteten uns auf die 11 Kilometer Einzelzeitfahren vor. Zwar deuteten die meisten Wettervorhersagen an, dass wir trocken bleiben könnten, aber natürlich kam es anders und die meisten Ahrensburger waren sehr froh, ihre Regenrollen eingepackt zu haben. Am Ende des Tages konnten vor allem Katja und Alina mit den Gesamtplatzierungen 4 und 5 sowie den Altersklassenplatzierungen 3 und 1 auf der Ergebnisliste herausstechen, was aber während der Schuhtrockungsaktion mit Schwebebalken und Föhns sowie der leckeren Pasta-Party im Vereinshaus schon fast unterging. 

Alina und Katja belegen die hervorragenden Plätze 2 und 3 beim NordCup 2018
Alina und Katja belegen die hervorragenden Plätze 2 und 3 beim NordCup 2018

Am nächsten Tag bereiteten wir uns - nachdem auch der letzte Starter liebevoll geweckt wurde - auf den halben beziehungsweise ganzen Marathon vor. Diesmal schien zwar die Sonne, aber dank des extremen Gegenwindes, der teilweise zu Schritttempo-Passagen führte, durfte trotzdem kein Ahrensburger über Unteranstrengung klagen. Katja und Alina siegten diesmal beide in ihrer jeweiligen Altersklasse und fuhren außerdem auf die Gesamtplätze 2 und 5. Auch Anke (Altersklassen 3.), Bente (AK 6.), Yannic (AK 6.), Sören (AK 8.), Jannis (AK 10.), Linus (AK 3., Halbmarathon) sowie Marcus und Thomas, die sich in einer starken Altersklasse auf Platz 19 und 22 kämpften, kamen zufrieden ins Ziel. 

Das Damenteam des Ahrensburger TSV gewinnt die NordLiga 2018
Das Damenteam des Ahrensburger TSV gewinnt die NordLiga 2018

Bei der folgenden Saisonabschluss-Siegerehrung vom NordCup konnten Alina und Katja Platz 2 und 3 der Gesamtwertung sowie Platz 1 und 2 der jeweiligen Altersklasse für sich beanspruchen. Yannic, Linus und Sören durften sich über Altersklassenplatzierungen von 4 und 5 freuen, während Anke ihre Altersklasse dieses Jahr schon wieder unangefochten dominierte. Auch bei der NordLiga-Auswertung konnte man unsere Ladies auf dem Podium entdecken. Sie gewannen die Liga dieses Jahr klar vor den Hannoveranerinnen und dem niedersächsischen Juniorinnenteam. Mit diesen tollen Ergebnissen sind wir auch fast ohne Stau zurück nach Ahrensburg gekommen. 

Jetzt ist zwar mit NC/NL schon eine Saison vorbei, es folgen dieses Jahr jedoch noch die Walddörfer Inline Runde (02.09.), die Deutsche Meisterschaft Marathon in Bielefeld (09.09.), der Berlin-Marathon (15.09.) sowie drei Rennen des Skate-Cup SH inklusive unserem eigenen Rennen, dem Smiley-Rennen am 03. November 2018. 



Weitere Infos zum Wettkampf unter inlineskatedays.de.
Außerdem können Informationen zu NordCup und NordLiga unter skating-nordcup.de gefunden werden.