ATSV startet gegen THB in die Rückrunde
Ahrensburg

Mit einem Heimspiel gegen das THB Hamburg 03 (6., 13:9 Punkte) starten die Landesliga-Handballer des Ahrensburger TSV (5., 14:8) am Sonntag (17 Uhr, Heimgartenhalle) in die Rückrunde. Im Hinspiel beim Team Hoisbüttel-Bergstedt hatten die Schlossstädter zum Saisonauftakt eine 27:34-Niederlage erlitten und brennen deshalb auf Revanche. „Wir haben einiges wiedergutzumachen“, erklärt Trainer Michael Repky. Im Stormarnderby gegen den Tabellennachbarn kann der Coach dabei voraussichtlich auf den vollen Kader zurückgreifen.

Das THB, das in der vergangenen Saison am Ende den achten Platz belegte, aber auch damals schon einen 33:29-Sieg in Ahrensburg feiern konnte, ist mit drei Siegen in die aktuelle Spielzeit gestartet, hat dann vier Spiele in Folge verloren und ist zuletzt wieder seit vier Partien ohne Niederlage.

Unterdessen haben sich die Ahrensburger mit Staffelrivale Bramfelder SV auf einen Termin für das Achtelfinale im HHV-Pokal geeinigt. Die Begegnung wird am Donnerstag, den 17. Januar um 20.30 Uhr in der Sporthalle Steilshoop angepfiffen.
mf

Quelle: Stormarner Tageblatt vom 14.12.2012

 

Zurück