Ahrensburg. Die Nachricht kam am späten Sonnabend: Schon vor dem schweren Auswärtsspiel am gestrigen Abend bei der SG Bergedorf/Kirchwerder (war bei Redaktionsschluß noch nicht beendet) sind die Handballer des Ahrensburger TSV zum zweiten Mal Oberliga-Meister. Da ihr Verfolger HG Barmbek gegen die HG Norderstedt verlor, steht der direkte Wiederaufstieg der Stormarner in die Regionalliga fest. Gefeiert wird nach dem letzten Heimspiel am 23. April gegen den SC Poppenbüttel.mabo