Ahrensburger Handballfrauen nach 27:29 nur noch Siebte

Die Handballfrauen des Ahrensburger TSV bleiben im neuen Jahr weiterhin ohne Punktgewinn.

Ahrensburg. Die Stormarnerinnen kassierten in eigener Halle gegen den Tabellenvierten SG Niendorf/Wandsetal eine 27:29 (12:15)-Niederlage. Beste Werferinnen waren Silke Thom (6/2) und Nina Köppler (5/3). Das Team von Trainer Jens Carlson rutschte damit in der Hamburg-Liga auf den siebten Tabellenplatz ab.

Kommendes Wochenende gönnt sich die Spielklasse eine Auszeit. Für die Ahrensburgerinnen bedeutet das: Köpfe frei bekommen und neue Kräfte tanken. Am Sonnabend, 2. Februar, reisen sie zum Tabellenzehnten SG Wilhelmsburg. Zwei Punkte sind Pflicht, um nicht den Anschluss an das Tabellenmittelfeld zu verlieren.

(hba)

 

Zurück