ATSV-Handball-Forum

 

 

Gästebucharchiv

 

Registrieren || Einloggen || Hilfe/Help || Suche/Search || Mitglieder/Members || Home || Team || Statistikcenter
Willkommen Gast!

ATSV-Handball-Forum » Jugend » weibl. A-Jugend verliert auswärts in Bergedorf » Threadansicht

Neues Thema erstellen
Autor Views: 759 / Seiten: -1-
000
11.03.2024, 10:24 Uhr
Ha-Jo





Dabei seit:
23.12.2006, 17:51 Uhr
Am Sonntagnachmittag musste die weibliche A-Jugend bei der HSG Bergedorf/VM antreten. Das Hinspiel konnte die weibliche A-Jugend gewinnen. Aufgrund einiger Ausfälle mussten Miri, Laura und Lena V. nach ihrem Auswärtsspiel in Uetersen in der weiblichen A-Jugend aushelfen. Alle wussten, was die Heimmannschaft für Stärken hat. Bereits in den Anfangsminuten war klar, dass Bergedorf hoch motiviert war und wie immer körperbetont spielen wollte. Nach neun Minuten lag die weibliche A-Jugend mit 0:6 zurück. In dieser Phase ließ sie sich den Schneid abkaufen. Die Abwehr ließ sich zu leicht ausspielen und die eigenen Angriffsbemühungen zerschellten an der starken Bergedorfer Deckung. Im Laufe der ersten Halbzeit fing sich die weibliche A-Jugend wieder. In der Abwehr wurde aggressiver gearbeitet und im Angriff wurde jetzt auch schneller und variabler gespielt. Leider wurden zu viele frei Würfe gegen die starke Bergedorfer Torhüterin vergeben und vier Siebenmeter nicht verwandelt. So lag die weibliche A-Jugend folgerichtig beim Pausenpfiff mit 8:12 zurück. In der Halbzeit wurde es in der Kabine laut, um die Spielerinnen der weiblichen A-Jugend wachzurütteln. Doch der Weckruf schien nicht gewirkt zu haben. Nach gespielten sieben Minuten in der zweiten Halbzeit lag die weibliche A-Jugend mit 10:20 zurück und das Spiel war praktisch entschieden. Nach dieser Schwächephase kam die weibliche A-Jugend noch einmal ins Spiel und konnte in der 56. Minute auf 22:25 verkürzen. Carsten nahm die Auszeit, um die Mannschaft noch einmal neu einzustellen. Die weibliche A-Jugend konnte danach mehrere gute Torchancen nicht nutzen, so dass das Anschlusstor durch Laura in der 59. Minute zu spät kam. Am Ende verlor die weibliche A-Jugend mit 23:26 gegen eine sehr starke Bergedorfer Mannschaft. Nun heißt es, die nächsten Spiele in den Focus zu nehmen und das Bestmögliche herauszuholen. Die Saison ist noch nicht zu Ende.

Es spielten:

Im Tor: Helena und Miri

Im Feld: Lena V., Franka P, Fine (4), Johanna (1), Franka F. (2), Lena W. (7), Laura (5), Lotta (4)

Ergebnisse/Tabelle/Spielplan
 
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Jugend ]  


Powered by ThWboard 3 Beta 2.8
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek