ATSV-Handball-Forum

 

 

Gästebucharchiv

 

Registrieren || Einloggen || Hilfe/Help || Suche/Search || Mitglieder/Members || Home || Team || Statistikcenter
Willkommen Gast!

ATSV-Handball-Forum » Jugend » weibliche B1 gelingt Revanche in Uetersen » Threadansicht

Neues Thema erstellen
Autor Views: 654 / Seiten: -1-
000
10.03.2024, 22:14 Uhr
Ha-Jo





Dabei seit:
23.12.2006, 17:51 Uhr
Sonntag musste die wB1 gegen die Mannschaft des TSV Uetersen ran. Beide bisherigen Partien gingen verloren, so dass die Heimmannschaft als klarer Favorit in das Spiel ging. Hanna aus der weiblichen C-Jugend verstärkte heute die wB1. Vor dem Spiel wurden die taktischen Vorgaben klar und deutlich formuliert. Ferner zählte heute nur ein Sieg, um den dritten Tabellenplatz zu erreichen! In den ersten fünf Minuten setzte die wB1 die Vorgaben gut um und führt mit 4:1. Danach ließ die Konzentration in der Abwehr und im Angriff stark nach. Die wB1 leistete sich zu viele Fehlpässe, die alle zu Gegentoren führten. So drehte die Gästemannschaft das Spiel und die wB1 lag in der 11. Minute plötzlich mit 4:6 zurück. Die wB1 dreht dann noch einmal auf und durch Tore von Lena, Luna und Jule ging sie mit 8:6 in Führung. Durch technische Fehler und unkonzentrierte Torwürfe kam die Heimmannschaft zu Ballgewinnen und konnte bis zum Pausenpfiff zum 8:8 ausgleichen. In der Halbzeitpause wurden die Probleme angesprochen. Im Angriff sollte druckvoller und in der Abwehr noch aggressiver gespielt werden. Die Vorgaben wurden zu Beginn gut umgesetzt. Durch Tore von Lena, Luna und Laura führte die WB1 schnell mit 11:8. Das lag auch daran, dass die gut aufgelegte Miri zwei Siebenmeter entschärfen konnte. Der Spielfluss wurde durch zwei Zeitstrafen gegen die wB1 allerdings jäh unterbrochen. Die Heimmannschaft kam wieder heran. Dann spielte die wB1 insbesondere in der Abwehr besser. Hanna fischte als Vorgezogene einige Bälle und brachte mit ihrer Quirligkeit Geschwindigkeit in den Angriff der wB1. In der Abwehr gaben die Spielerinnen der wB1 alles. Jule machte zusammen mit Jana, Luna und Laura die Abwehrmitte dicht. Klara und Lena beackerten die linke Seite und Sarah, Lena und Shara ließen auf der rechten Seite wenig zu. So konnte sich die wB1 Tor um Tor absetzen, da auch Miri weiterhin gut hielt. Beim Schlusspfiff stand der 23:17 Auswärtssieg fest und die wB1 konnte mit einer kämpferisch starken Mannschaftsleistung Revanche für die beiden vorherigen Niederlagen nehmen. Die wB1 hat sich durch diesen Sieg am TSV Uetersen auf den dritten Tabellenplatz geschoben!

Es spielten:

Im Tor: Miri mit einer sehr starken Leistung (3 gehaltene 7-Meter)

Im Feld: Lena (4), Sarah, Laura (6), Jule (5), Luna (3), Jana, Klara (1), Shara (2), Hanna (2)

Ergebnisse/Tabelle/Spielplan
 
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Jugend ]  


Powered by ThWboard 3 Beta 2.8
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek