ATSV-Handball-Forum

 

 

Gästebucharchiv

 

Registrieren || Einloggen || Hilfe/Help || Suche/Search || Mitglieder/Members || Home || Team || Statistikcenter
Willkommen Gast!

ATSV-Handball-Forum » Herren » 2. Herren | Erkenntnisse vom Nachholspiel am Freitag » Threadansicht

Neues Thema erstellen
Autor Views: 7182 / Seiten: -1-
000
28.02.2016, 10:14 Uhr
mide





Dabei seit:
05.09.2010, 22:46 Uhr
Das war nicht nur ärgerlich, sondern auch überflüssig. Da führten wir am Freitag in der KBS zur Pause noch mit 17:12 gegen die Eimsbütteler und hatten endlich mal wieder einen Sieg vor Augen, doch dann kam es wieder anders. 5 Tore Vorsprung am Freitagabend reichen offenbar nicht aus und nach dem Spiel dauerte es daher auch einen Schluck länger als gewohnt, bis wir uns wieder wichtigeren Themen widmeten.

Konsens ist: Die ersten 40 Minuten war sehr ok. Wir trafen viel, verwarfen wenig und ließen uns die nötige Zeit im Angriff. Doch all das hilft nicht, wenn es am Ende über den Haufen geworfen wird. Unsere 10 Minuten Nickerchen dauerten am Freitag fast 20 Minuten und kosteten uns den Sieg. Zu schnell wurden Abschlüsse gesucht, zu selten waren sie erfolgreich, zu oft ging es über Rechtsaußen (was in der 1. HZ noch wunderbar klappte), Strafwürfe landeten an den Extremitäten der EMTV-Keeper und sogar eigene Konter endeten mit Jubel der EImsbütteler.

Die ein oder zwei Punkte hätten uns gut getan. Jetzt müssen sie woanders erkämpft werden. Mit der Leistung der ersten 40 Minuten sollte das aber auch möglich sein. Wir haben Hoffnung. Immerhin gelang es uns jetzt mehrere Spiele, die Partie knapp zu halten und auch Rückstände wieder aufzuholen. Vielleicht waren wir gegen EImsbüttel einfach von uns selbst etwas überrascht. Am Ende fehlte jedoch auch vielen wieder die Luft.

Dafür haben wir einen neuen Spieler: Willkommen Pascal. Pascal war schon vor dem Spiel in der WhatsApp-Gruppe, kündigte Bier an und ließ sich einen Spielerpass ausstellen, sodass er seine ersten Minuten auch gleich auf der Platte verbringen konnte - und all das ohne auch nur einmal beim Training gewesen zu sein. Hut ab! Das nennen wir mal organisiert und konsequent. Auch wenn er ohne Torerfolg blieb, merkten wir schon, dass da ein lang erwarteter neuer Rückraumspieler zum Team gestoßen ist. Die paar Jahre Handballabstinenz werden wir ihm schnell austreiben.

Tore: Thorge (7+3), Michi (7+1), Henning (4), Sid, Flo, Raffi, Gerald und Lars (je 1), sowie Christian, Pascal und Flo.

Im Tor: Paddy und Jörg. Das Spiel wurde wegen des EM-Finales vor ein paar Wochen verlegt.

Endstand 27:28

>>Aktuelle Torschützenliste, ältere Berichte, altes Mannschaftsbild - all das gibt es hier

Heute um 16.15 geht schon wieder gegen die Altbekannten Gesichter vom ATMV ran.

Ergebnisse/Tabelle/Spielplan

Dieser Post wurde am 28.02.2016 um 11:14 Uhr von mide editiert.
 
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Herren ]  


Powered by ThWboard 3 Beta 2.8
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek