b0maedchen 2122 juli

Teamfoto 02.08.21

bmaedchen habc2021Nach der 1:4 Niederlage bei Vorwärts Wacker ging es heute zum zweiten Auswärtsspiel der Saison nach Eimsbüttel. Das Hinspiel konnten die B-Mädchen noch glücklich mit 1:0 für sich entscheiden. Heute, bei unangenehm, schwülen Wetter hatte das Trainergespann Kebernik/Brüggemann gerade mal 8 Spielerinnen zur Verfügung. Und das auch nur, weil Neuzugang Laura sofort spielberechtigt und gleich mit dabei war.

Zur Abwechslung ging diesmal der Gegner in Führung. Allerdings konnte bereits kurze Zeit später Amelie von einer Unstimmigkeit der gegnerischen Abwehr profitieren und nutzte diese mit einem harten Flachschuss aus 12 Metern zentral vor dem Tor zum 1:1 Ausgleich. In der 30. Minute mussten die Schlossstädterinnen abermals einen Rückstand hinnehmen, aber auch davon ließen sich die Ahrensburgerinnen nicht schocken. Wieder ein dicker Abwehrpatzer der Eimsbüttlerinnen und diesmal war es Lina, die beherzt nachsetzte und sich und die Mannschaft mit dem erneuten Ausgleich belohnte. Und quasi mit dem Pausenpfiff setzt sich Hilke auf dem linken Flügel durch und schießt den ATSV sogar zur 3:2 Führung.

„Also für das Lehrgeld, was die Mädels heute bezahlt haben, kann man schon mal nen Konto eröffnen“ resümierte Trainer Jens das Spielgeschehen der zweistelligen Niederlage kurz nach dem Schlusspfiff. Bramfeld war den Schlossstädterinnen in zwei Punkten haushoch überlegen. Das war zum einen in der Zweikampfführung und zum anderen bei den Torabschlüssen.

In den Zweikämpfen waren die Bramfelderinnen wesentlich entschlossener und robuster, während wir zu oft zu brav und zögerlich agiert haben. Da merkte man den Hamburgerinnen häufig den unbedingten Willen an, den Ball zu bekommen bzw. zu behalten. Da hat die Vertretung aus Schleswig-Holstein noch jede Menge Nachholbedarf und Luft nach oben. Und auch was die Torabschlüsse angeht, kamen von Schwarz-Weissen härtere und vor allem platziertere Abschlüsse auf unser Gehäuse, während sich die Blau-Pinken häufig noch an einem Torwart-Zielschiessen probieren.

Trotz der Überlegenheit sah man auch in diesem Spiel immer wieder Ansätze und einige schöne Aktionen wie zum Beispiel ein einfacher Doppelpass am gegnerischen Strafraum mit Frida und Lola, eine tolle Parade von Torhüterin Klara oder das Tor von Kapitänin Julia. Das zeigt, das Spielverständnis und -vermögen durchaus vorhanden sind. Nun gilt es durch harte Arbeit derartige Szenen zu vermehren und die noch viel zu vielen Fehler zu minimieren. Man darf gespannt sein wie sehr die Mädels gewillt sind daran zu arbeiten bzw. darin zu investieren. Zurück ins Funkhaus.

bmaedchen 1spiel2122 2021„Bitte zwei Wochen Wellness-Urlaub auf Rügen mit täglichen Hals-Rachen-Anwendungen“ wünschte sich ein heiserer Trainer Jens nach den ersten 80 Punktspielminuten mit den B-Mädchen. Das war für einen, eigentlich gemütlichen Sonntagvormittag, den man im Kreise seiner Lieben verbringt, definitiv zu nervenaufreibend und stimmbandbelastend für den Mädchen-Coach. Aale-Dieter vom Fischmarkt wäre wohl vor Neid erblasst bei soviel Stimmendynamik.

bmaedchen pokal 2021Gewonnen und trotzdem ausgeschieden hieß es am Ende im Pokal gegen Atona93. Bei bestem Fußballwetter standen morgens um 9 Uhr traurige 6 Mädels, die Lust auf Fußball hatten, am Stormarnplatz. So kann Fußball und natürlich jede andere Mannschaftssportart nicht funktionieren. Notgedrungen musste Trainer Jens das Spiel und damit das Weiterkommen im Pokal abschenken. Dennoch war Atona so zuvorkommend und sportlich, sodass man sich auf ein Freundschaftsspiel einigte, in dem die Ahrensburgerinnen Unterstützung von Atona bekamen. Und das sollte sich für alle Beteiligten lohnen.

atsv union 010821

Nach einer monatelangen (coronabedingten) Pause, konnten die Mädels am heutigen Sonntag endlich mal wieder ein Spiel bestreiten. Ganz spontan hatte sich Union Oldesloe mit der Bitte um ein Freundschaftsspiel gemeldet. Umso schöner, dass wir diese Bitte so kurzfristig erfüllen konnten. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Jana, Kalle und den Schiedsrichter, die so schnell geholfen haben, den Mädels dieses Spiel zu ermöglichen!

B-Mädchen Infos & Termine

Trainer:

 Julia Kebernik
0172/1894467

Jens Brüggemann
0176 962 394 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Trainingzeiten

Dienstag & Donnerstag
18:00 bis 19.30 Uhr

Stormarnplatz

 

Mädchen Jugendwart

Jana Kröpsch
04102-604357
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ergebnisse & Tabelle B-Mädchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.