Saisonstart für die 1.E

Nach einer durchwachsenden Vorbereitung (2 Siege, 2 Niederlagen) empfing die  1.E am Samstag auf dem heimischen Reeshoop die 1.E vom Rahlstedter SC zum ersten Spielenachmittag der neuen Saison. Um allen Spielern ausreichend Spielzeit zu ermöglichen, einigten sich die Trainer im Vorwege auf eine Spielzeit von 3x25 Miunten.

Beide Mannschaften waren heiß das Spiel und auf den Sieg. Entsprechend entwickelte sich von Beginn an ein toller und energischer Schlagabtausch mit Torchancen auf beiden Seiten.

Jedoch waren es die Gäste, die ihre Möglichkeiten eiskalt nutzen, sodass es 1:3 nach dem ersten Drittel stand. Im zweiten Drittel gaben vor allem die Schlossstädter den Ton an und erspielten sich Chance um Chance. Doch der Ball wollte bis auf eine Ausnahme einfach nicht den Weg ins Tor finden. Und so waren es einmal mehr die Gäste, die sich belohnten und auf 2:5 nach 50 Minuten erhöhten. Im letzten Abschnitt bewies die Mannschaft um Trainer Max Moral und rannte weiter an, um das Ergebnis noch irgendwie zu drehen. Doch wie bereits erwähnt, war das Glück leider nicht auf unserer Seite, weshalb am Ende ein 4:8 aus Sicht der Ahrensburger auf der Anzeigetafel stand. Insbesondere die schwache Chancenverwertung und die Restverteidigen waren für die bittere Niederlage ausschlaggebend. 

Fazit: Trotz der enttäuschenden Niederlage können wir aus dem Spiel viele positive Dinge mitnehmen und werden aus unseren Fehlern lernen.