Die Serie der 1. Herren hält an!

Die Überschrift zu diesem Bericht hätte auch heißen können „Bergedorf stoppt Ahrensburgs Serie“, doch der Gast hatte zu früh gefeiert und unsere Tabellenführer und vorzeitigen Herbstmeister konnten in der 90. Minute den Siegtreffer zum 2:1 gegen den ASV Bergedorf 85 erzielen und bauten damit die „makellos Serie“ auf 13-0-0 aus. Da die Verfolger Punkte gelassen haben, hat unsere Ligamannschaft nun in der bereinigten Tabelle mindestens 12 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

Saison-Zuschauerrekord und beste Stimmung auf dem Stormarnplatz, 211 Fußballfans, darunter auch zahlreiche Schlachtenbummler aus Bergedorf, wollten sich diese Begegnung nicht entgehen lassen. Unser Team, im Vergleich zur Vorwoche auf 4 Position verändert, brauchte gut 20 Minuten um in die Partie zu kommen, schaffte es aber zu selten Tempo in die eigenen Aktionen zu bekommen und so Torgefahr zu erzeugen. Immer wenn dies gelang wurde es gefährlich, so auch als Mihai Bitez mit einem harten Schuss an ASV-Keeper Björn-Alexander Garvs scheiterte. Man wollte sich schon mit einem torlosen Remis zur Halbzeit begnügen, als unser Torhüter Peter Grischke geistesgegenwärtig einen Freistoß schnell und lang ausführte, Mihai Bitez sich robust im Luftkampf gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und auf Finn Ahrendt verlängerte, der mit einer butterweichen Flanke den einlaufenden Benedikt Neumann-Schirmbeck in Szene setzte und dieser sich nicht zweimal bitten lies und mit dem Kopf zur 1:0 Führung (45.) vollendete.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes begann vielleicht die beste Phase unserer Mannschaft und fast hätte man den Chancen am Ende hinterher getrauert, denn gerade in dieser Drangphase gelang dem Gast aus Bergedorf in der 68. Spielminute der Ausgleich durch Justin Gauger. Nun war es eine offene Partie, Chancen auf beiden Seiten, die etwas größeren sicherlich auf unserer Seite, aber auch Bergedorf wollte mehr und war stets gefährlich.

Als die Überschrift für diesen Bericht bereits im Geiste formuliert war, gelang unserem Team durch Mihai Bitez dann doch noch der vielumjubelte Siegtreffer in den Schlusssekunden. Der abgefälschte Schuss war wohl das Sahnehäubchen auf eine bisher glanzvolle und beeindruckende Hinrunde unserer Mannschaft, die in 14 Tagen beim TSV Glinde zu einer perfekten Hinrunde ausgebaut werden soll.

Unsere Ligamannschaft ist nun 14 Tage punktspielfrei, testet aber in dieser Zeit jeweils dienstags zu Hause um 20:00 Uhr gegen die Mannschaften von SV Bergstedt (22.10.19) und dem TSV Sasel II (29.10.19). Chance und Gelegenheit dafür, den gesamten Kader bei Laune zu halten.

(Autor: Jan Fricke / Co-Trainer ATSV1)


1. Herren Teaminfos

- Trainerteam -
 Matthias Nagel (Cheftrainer)
0172/546 965 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Jan Fricke (Co-Trainer)
0176/706 732 31
 
Andreas Bechthold (Co-Trainer)
0176/554 569 09
 
N. N. (Tw-Trainer)
 
 

- Trainingszeiten -
Dienstag und Donnerstag
19:30 - 21:00 Uhr
Stormarnplatz

- Internet -

Homepage ATSV-Liga

facebook ATSV-Liga

Instagram ATSV-Liga

Bezirksliga Ost

Herren Historie

Facebook

Ergebnisse & Tabelle 1. Herren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok