Rückblick Herbstrunde 2016

Nun ist sie gelaufen, die Herbstrunde 2016. Wie haben sich die Schwäne in der mittelstarken Staffel geschlagen? Wie waren die Spiele und gab es viele Tore? Alles das und viel mehr gibt es unter "Weiterlesen"...

 

Das erste Spiel in der Staffel war am 18.09.2016 auf dem Reeshoop. Die Schwäne mussten gegen die 3.E von Glashütte ran und gewannen dieses Spiel mit viel Leidenschaft und Teamgeist 6:4! Die ersten drei Punkte waren im Sack und die Euphorie war sehr gross beim nächsten Spiel gegen und in Eintracht Norderstedt 4.E.
Hier wurden die Schwäne allerdings arg auf den Boden geholt und verloren, trotz großen Einsatzes 9:0. Der Kampfgeist war allerdings geweckt und so hielten die Kinder bis zum Schluss tapfer gegen an. In der zweiten Hälfte ließen die Kinder nur noch drei Gegentore zu, man muss eben auch das Positive sehen.

Der dritte Spieltag begann mit gemischen Gefühlen, nach der herben Niederlage, doch ging man zur Pause mit zwei Toren in Führung. Zu sicher waren die Kinder sich und feiert schon beim Pausentee den Sieg, als in der zweiten Hälfte die Gäste von Concordia (9.E) erst richtig begannen aufzudrehen und dem Gastgeber fünf Tore einschenkten. Am Ende stand es 2:5 und Concordia hatte zu Recht gewonnen, wenn man sich zu sicher ist...

Der 4. Spieltag stand an und man hatte die 3.E von Lemsahl zu Gast am Reeshoop. Schnell war klar, das heute die Schwäne nicht zu schlagen waren, selbst die Gegenwehr von drei Toren half nichts mehr, der Endstand von 9:3 ging mehr als in Ordnung. Weitere drei Zähler, prima. Auf zum letzten Spieltag.

Der fünfte und letzte Spieltag sollte bei den Walddörfern in Sasel stattfinden und die 4.E der Gastgeber empfingen uns mehr als herzlich. An dieser Stelle vielen Dank, wir haben uns sehr wohl gefühlt! Die Schwäne wollten ihren 3. Platz halten und nicht weiter nach unten gereicht werden, ein Sieg wäre klasse. Mit dem Ziel in den Augen ging man schnell in Führung, merkte aber, dass die Gastgeber auch gut mithalten konnten und so trafen sie das Tor zum Ausgleich und kurz vor der Halbzeit sogar zur Führung. Die Schwäne waren vorerst geschockt, konnten aber noch in der Pause wieder genug Luft sammeln, obwohl man zu 7 klarkommen musste, um in der zweiten Hälfte den Ausgleichstreffer zum 2:2 Endstand zu machen. Ein gerechtes Ergebnis für ein klasse Spiel zweier gleichstarker Teams. Schwankende Spielerteilnahme und einen Mittelhandbruch galt es zu in der Staffel zu kompensieren, was es nicht immer einfach machte, die Leistungen abzurufen, die in der Mannschaft stecken. Am Ende ein verdienter Platz 3 für die 4.E des ATSV, auch wenn mehr drin gewesen wäre, sind wir Trainer mehr als zufrieden. Wir können auch mittelstark gut mithalten und haben eine Menge aus den fünf Spielen mitnehmen können.

Vielen Dank an alle Spieler und Spielerinnen, die Eltern, Bekannten und Freunde der Mannschaft und natürlich auch an unseren Sponsor der Firma FIELMANN. Ab in die Winterzeit...

 


2. D-Junioren 19/20 Teaminfos

Trainer:   

Michael Jauch
Tel. 0160-6370811
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreuer:

wird gesucht


Trainingszeiten:

Sommer:


 Winter/Herbst:

Mo 16:30 - 18:30 Uhr Stormarnplatz
Mi  17:00 - 18:30 Uhr Stormarnplatz

Jugendobmann:

Jana Kröpsch
jana[at]kroepsch.de

 

Facebook

1. D-Junioren 19/20: Ergebnisse & Tabelle

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.