1956/57 - Hammonia-Staffel - 1.

Hammonia-Staffel

1. Ahrensburger TSV 28 16 9 3 81:43 41:15
2. Düneberger SV 28 19 3 6 67:42 41:15
3. SuS Bergedorf 28 17 4 7 83:48 38:18
4. SC Poppenbüttel (N) 28 15 7 6 64:53 37:19
5. Post SV Hamburg 28 13 9 6 63:47 35:21
6. Wacker 04 Billstedt 28 14 3 11 54:44 31:25
7. TuS Hamburg * 28 12 6 10 70:64 30:26
8. SC Eilbek * 28 12 6 10 47:43 30:26
9. Vorwärts Billstedt 28 12 3 13 43:55 27:29
10. SV St.Georg * 28 10 6 12 63:47 26:30
11. HT 16 Hamburg 28 8 8 12 65:59 24:32
12. USC Paloma 28 9 5 14 52:64 23:33
13. TSV Langenhorn 28 6 5 17 55:70 17:39
14. Hansa 05 Rahlstedt 28 4 2 22 45:102 10:46
15. Oststeinbeker SV (N) 28 2 6 20 42:113 10:46

Absoluter Höhepunkt waren die Aufstiegsspiele 1957 gegen den Düneberger SV auf dem St. Pauli Platz am Millerntor, vor einer Kulisse von 17.000 Zuschauern. Das 1. Entscheidungsspiel endete 2 : 2. Das Wiederholungsspiel gewann der ATSV mit 1:0 durch das Tor von Gerdi Malchin in der 90. Minute. Der Aufstieg in die höchste Hamburger Klasse - Amateurliga - war geschafft. Ganz Ahrensburg war im Fußballhimmel.

Die Fußballer des ATSV spielten in der Saison 1957/58 sowie von 1959 bis 1962 in der Amateur-Liga Hamburg, der damals zweithöchsten Spielklasse.


1. Herren Teaminfos

- Trainerteam -
 Matthias Nagel (Cheftrainer)
0172/546 965 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Jan Fricke (Co-Trainer)
0176/706 732 31
 
Andreas Bechthold (Co-Trainer)
0176/554 569 09
 
N. N. (Tw-Trainer)
 
 

- Trainingszeiten -
Dienstag und Donnerstag
19:30 - 21:00 Uhr
Stormarnplatz

- Internet -

Homepage ATSV-Liga

facebook ATSV-Liga

Instagram ATSV-Liga

Bezirksliga Ost

Herren Historie

Facebook

Ergebnisse & Tabelle 1. Herren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok