Die

Gustav Seeland GmbH
Werner-Siemens-Straße 29
D-22113 Hamburg

Web: www.seeland-hamburg.de

hat folgende Ausbildungsplätze in Hamburg zu vergeben:
Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d)
Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker (m/w/d)
Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d)

Bei Interesse stelle ich gerne den Erstkontakt her.

Gruß Volker

(0172-5129047)

f1567373652738

Mit unserem Saisonauftaktturnier am 11. August starteten wir in den Spielbetrieb und konnten schon dort zeigen, dass wir auch über die langen Ferien und die damit einhergehende Trainingspause, trotzdem nicht an Stärke verloren haben. Schon in der Vorrunde des Turniers drehten die Jungs komplett auf und konnten mit 12 Punkten aus 5 Spielen in das Halbfinale einziehen. Sie unterlagen nur dem Rahlstedter SC mit 1:3, ansonsten entschieden die 2011er jedes Spiel für sich.
Im Halbfinale angekommen stand nun fest, dass die gefürchteten Gäste von Vorwärts Wacker gegen uns antreten werden. Wie genau einem vor einem Jahr, reisten die Gäste wieder mit einem sehr starken Team an was unseren Jungs anfangs etwas zu schaffen machte. Allerdings konnten wir dieses Spiel glücklicherweise mit 1:0 für uns entscheiden und damit stand es fest:        Finale wir kommen!
Deja-vu, wie beim Finale Pfingstturnier in Rahlstedt, durften wir wieder gegen die Rahlstedter ran. Diesmal ein viel besseres Spiel als in der Vorrunde, wir waren das eindeutig bessere Team. Nur letztendlich zählt auf welcher Seite öfters der Ball auch im Netz landet. Und wie das Glück es wollte, zappelte der Ball nur einmal im Tor, leider in unserem. Eine 0:1 Niederlage im Finale ist sehr schade, aber das Ahrensburger Team hat ein sehr starkes Spiel gemacht und sich ohne Training verdient bis auf den 2. Platz gekämpft! Trainerin Lia ist stolz und freut sich ab nächster Woche selbst wieder am Spielfeldrand stehen zu können. Vielen Dank an FSJler Bene das er die Jungs am Turnier so toll betreut hat.

Weiterlesen ...

2010 2
ES GEHT VORAN... Nach dem Abschluss der Hallensaison, in der wir interessante
und aufschlussreicheErfahrungen sammeln konnten, ging die Saison
unter freiem Himmel für uns mit einigen herben Niederlagen los.
Wir hatten viele neue Spieler dazu bekommen, die noch nie ein
Spiel für einen Verein gemacht hatten, somit waren die ersten
Ansätze zwar vielversprechend, aber gegen eingespielte und
teilweise stark gemeldete Mannschaften auch ziemlich ernüchternd.
Jeweils 3:8 hieß es in Wentorf sowie 0:8 beim SC Condor und 0:7 in
den Vier und Marschlanden, was für uns hieß: Da gibt es noch viel
gemeinsam mit den Jungs zu tun, damit sich die gewünschten
Erfolgserlebnisse einstellen würden.

Trainingsbeteiligung gezeigt. 17 Jungs im Schnitt, selbst bei Regen und 2 Grad! Hut ab!

Die angesetzten Bambini-Spiele des Hamburger Fußballverbandes wurden dann mit 1:3 (UH-Adler),0:9 (SCALA) und 2:5 (Walddörfer) verloren, eh die Jungs die Kurve bekamen und verstanden, dass gemeinsames Verteidigen und der Versuch, nach vorne gemeinsam zu spielen, zu Erfolg führt. 5:2 gegen Wellingsbüttel sowie ein 9:3 Auswärtssieg in Duvenstedt rundeten die Erfolgskurve nach oben hin ab. Zum Ende der Saison hatten wir noch zwei Turniere, von denen leider eines in Bordesholm wegen Unwetter abgebrochen werden musste und eines in Berne, das mit 3 Siegen und 2 Niederlagen mit einem guten 5. von 10 Plätzen beendet werden konnte.

Weiterlesen ...

Pünktlich vor Saison beginn der Herrenteams sind nun alle Teamseiten sind auf die Saison 2019/20 umgestellt worden. 20 Teams + Kindergarten sind für die neue Saison geplant. Die Spielpläne der Junioren, Herren und Frauen sind ebenfalls eingepflegt, bei der 2. G-Junioren wird es Spielrunden geben und natürlich gibt es für die F-Junioren und G-Junioren nur die Ansetzungen und keine Tabellen. Lediglich der Spielplan der C-Mädchen folgt noch.

 

 

 

Die Supersenioren des ATSV starten am 16.08. mit einem Pokalheimspiel gegen DuWo 08. 1. Sen. Eine Woche später beginnt dann die neue Punktspielsaison (Ansetzungen sind auf der Teamseite).

In der Saison 18/19 belegten unsere Senioren einen tollen 4. Platz. Meister wurde Rahlstedt vor Bergstedt und unserem Pokalgegner DuWo (42 Punkte). Die 3 Teams dominierten die Liga.

senioren201819 tabelle

Weitere Beiträge ...

Nächsten Spiele

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Frauen

Kreisliga 6

Ansprechpartner

Abteilungsleiter
 
Karl-Heinz Wedeking
04102/439 91
0152/536 411 72
 
Jugendleiter & Schiedsrichter
siehe Einteilung Ansprechpartner

Anmeldung

Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.