ATSV 1. Herren

herren23

Trainingszeiten
Di & Do 19:30 - 21:00 Uhr Stormarnplatz

Gegen einen überforderten Gegner Lemsahl II konnten wir am Samstag endlich den langersehnten ersten Sieg und gleichzeitig den ersten Heimsieg feiern. Von Beginn an war zu spüren dass die Mannschaft die bisherigen, enttäuschenden Ergebnisse der Punktrunde heute vergessen machen wollte.

Bereits in der 3. Miunte konnte Sebastian nach schönem Zuspiel von Philip das 1:0 erzielen. Nur 5 Minuten später hat dann Marius mit einem direkt verwandelten Freistoss aus 20m, der unten links einschlug, zum 2:0 getroffen.

 

Das Trainergespann Wolle Müller und Jens Gohlke feiern am 4. Spieltag einen 8:0 Kantersieg und können damit die ersten drei Punkte genießen. Das Heimspiel auf dem Stormarnplatz entschädigte für die ersten drei Saisonspiele. Nun kann der ATSV auf Verfolgungsjadg gehen.
Hohenhorst hieß der erste Punktspielgegner für die neugebildete 2. Herrenmannschaft des ATSV, in der "Grandhölle" an der Grunewaldstraße ging es das erste Mal um Punkte für die Truppe von Trainer Jan Fricke.

Weil noch viele Spieler im Urlaub verweilen und die 1. Herren fast zeitgleich antreten musste, konnte war nicht ganz aus dem Vollen geschöpft werden, trotzdem war es möglich, eine Truppe auf den Platz zu schicken, die der ersten Prüfung in der Kreisklasse Stand halten sollte. Fast unerwartet hohe Temparaturen und ein fürchterlich zu spielender Grandplatz ließen kein gutes Spiel zu. Viele technische Mängel auf beiden Seiten, ungewöhnlich hochabspringende Bälle und vielleicht auch ein bißchen Lampenfieber, auf Seiten des ATSV II, troztzdem war die Truppe spielbestimmend, ließ vor allen iin Durchgang eins, kaum nennenswerte Möglichkeiten für den Gegner zu. Man selbst erspielte sich aber auch nicht die Torchancen wie erhofft und so ging es relativ trostlos, aber gerecht mit 0-0 in die Pause.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag. Ein vermeidbarer Freistoß aus gefühlten 35 Metern, schlug vorbei an der schlecht positionierten Mauer zum 1-0 für den Gastgeber ein. Erst jetzt wurde der ATSV wach und konnte die technisch und läuferische Überlegenheit einsetzen. Innerhalb von wenigen Minuten drehten die Gäste das Spiel. Der Ausgleich nach schöner Direktabnahme von Sebastian
 (the Body) Kinsel und der Führungs- und somit auch Siegtreffer nach energischer Einzelleistung und strammen Torabschluß durch Tobias (kann ich noch einen Spieler ausdribbeln) Krüger. In der Folgezeit gab es noch auf beiden Seiten gute Tormöglichkeiten, der ATSV II hatte bei einem Postenkopfball Minuten vor Schluss zugegeben auch das Glück des Tüchtigen, aber es reichte für die Mannschaft um Kapitän Felix (ich trage die Frisur von Günther Netzer auf) Krohn um erhofften Auftaktsieg.

Kommende Woche ist der  St. Georg zu Gast am Stormanplatz, Mannschaft und Trainer hoffen auf den nächsten "Dreier"!


Jan Fricke
(Trainer ATSV II) 

Unterkategorien

Das 1. Punktspiel im Jahr 1946 gegen Hansa 05 gewann man mit 8:1 Toren. Von nun an spielte sich die Mannschaft des ATSV von Erfolg zu Erfolg. Angefangen in der B-Klasse, ging es über die A-Klasse, Bezirksliga hinauf in die Verbandsliga.

Absoluter Höhepunkt waren die Aufstiegsspiele 1957 gegen den Düneberger SV auf dem St. Pauli Platz am Millerntor, vor einer Kulisse von 17.000 Zuschauern. Das 1. Entscheidungsspiel endete 2 : 2. Das Wiederholungsspiel gewann der ATSV mit 1:0 durch das Tor von Gerdi Malchin in der 90. Minute. Der Aufstieg in die höchste Hamburger Klasse - Amateurliga - war geschafft. Ganz Ahrensburg war im Fußballhimmel.

Die Fußballer des ATSV spielten in der Saison 1957/58 sowie von 1959 bis 1962 in der Amateur-Liga Hamburg, der damals zweithöchsten Spielklasse.

Seite 165 von 171

Training & Trainer 1. Herren

- Trainerstab -
 Peter Grischke (Cheftrainer)
0160 7856136
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Peter Iwosa (Co-Trainer)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Meik Popal (Co-Trainer)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  
Florian Hogrefe (Tw-Trainer)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Christina Zaar (Physio)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  

- Trainingszeiten -
Dienstag und Donnerstag
19:30 - 21:00 Uhr
Stormarnplatz

- Internet -

Homepage ATSV-Liga

facebook ATSV-Liga

Instagram ATSV-Liga

Ergebnisse & Tabelle 1. Herren

Herren Historie

Dauerkarte

ATSV Werbeplakat Dauerkarte DINA3 Landesligasaison 2024 2025  

Weiterlesen ...

Club 100

club100 small

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.