ATSV 1. Herren

herren23

Trainingszeiten
Di & Do 19:30 - 21:00 Uhr Stormarnplatz

In einer teilweise sehr guten Kreisklassenpartie haben wir am Samstag verdient mit 2:0 den Tabellenführer DSC Hanseat I geschlagen und uns durch diesen Heimsieg endlich in Schlagdistanz zur Tabellenspitze gebracht.

In der zeitweise durch den Gegner sehr hitzig geführten Partie haben wir von Spielbeginn an druckvoll, ballsicher und spielbestimmend agiert. Dies zeigte auch bereits in der 7.Minute den ersten zählbaren Erfolg als Marco einen schnell ausgeführten Freistoss in die Nahtstelle der gegnerischen Abwehr von Joschka eiskalt aus ca. 12m am Torhüter der Dulsberger zum 1:0 einschob. Scheinbar hat der Gegner eine so clevere Freistoßausführung nicht von einer Mannschaft mit Durchschnittsalter 21,8 erwartet...

Die Ligamannschaft des Ahrensburger TSV gewinnt gegen den Spitzenreiter DSC Hanseat mit 2:0.

In einem echten Kampfspiel haben wir nun mit dem 2:1 Sieg bei Duwo 08 II auch endlich den ersten Auswärtssieg mit der 1. Herren erzielt. Die äusseren Voraussetzungen in Duvenstedt an der Sthamerstrasse hätten nicht besser sein können. Der große Rasenplatz im Heinrich-Kruse Stadion zeigte sich von seiner besten Seite, die Regenschauer fanden endlich ein Ende und auch die Sonne kam zum Spielbeginn heraus.

Das waren dann aber auch schon die positivsten Dinge die man in den ersten Minuten von diesem Spiel vermelden konnte denn aus unerfindlichen Gründen haben wir von Anfang an überhaupt nicht ins Spiel gefunden und dem Gegner viel zu viel Platz gelassen. Es fehlte an allen Ecken und Enden und zwangsläufig sind wir dann auch in der 14. Minute verdient mit 0:1 in Rückstand geraten. Philip hat den Ball auf der linken Seite leichtfertig vertändelt, auch Jan sah in diesem Moment nicht gut aus und Duwo nutzte die erste Torchance eiskalt zur Führung.

Unterkategorien

Das 1. Punktspiel im Jahr 1946 gegen Hansa 05 gewann man mit 8:1 Toren. Von nun an spielte sich die Mannschaft des ATSV von Erfolg zu Erfolg. Angefangen in der B-Klasse, ging es über die A-Klasse, Bezirksliga hinauf in die Verbandsliga.

Absoluter Höhepunkt waren die Aufstiegsspiele 1957 gegen den Düneberger SV auf dem St. Pauli Platz am Millerntor, vor einer Kulisse von 17.000 Zuschauern. Das 1. Entscheidungsspiel endete 2 : 2. Das Wiederholungsspiel gewann der ATSV mit 1:0 durch das Tor von Gerdi Malchin in der 90. Minute. Der Aufstieg in die höchste Hamburger Klasse - Amateurliga - war geschafft. Ganz Ahrensburg war im Fußballhimmel.

Die Fußballer des ATSV spielten in der Saison 1957/58 sowie von 1959 bis 1962 in der Amateur-Liga Hamburg, der damals zweithöchsten Spielklasse.

Seite 164 von 171

Training & Trainer 1. Herren

- Trainerstab -
 Peter Grischke (Cheftrainer)
0160 7856136
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Peter Iwosa (Co-Trainer)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Meik Popal (Co-Trainer)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  
Florian Hogrefe (Tw-Trainer)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Christina Zaar (Physio)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  

- Trainingszeiten -
Dienstag und Donnerstag
19:30 - 21:00 Uhr
Stormarnplatz

- Internet -

Homepage ATSV-Liga

facebook ATSV-Liga

Instagram ATSV-Liga

Ergebnisse & Tabelle 1. Herren

Herren Historie

Dauerkarte

ATSV Werbeplakat Dauerkarte DINA3 Landesligasaison 2024 2025  

Weiterlesen ...

Club 100

club100 small

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.