Rollstuhlbasketballmannschaft des ATSV feiert 1 jähriges Bestehen!

Am 30.09.17 feierte die Rollstuhlbasketballmannschaft des ATSV feiert 1 jähriges Bestehen!

Im Vereinslokal Kroatien lies man in geselliger Runde das erste Jahr Revue passieren.

Die Gruppe besteht aus derzeit 10 Aktiven (4 Sportler mit Handicap, 6 nichtbehinderte SportlerInnen), Im Bereich Sozialsponsoring konnten, durch Spielertrainer Krünitz großes Engagement, in den letzten 12 Monaten Sachspenden in Höhe von 9550 Euro, hauptsächlich für Basketballrollstühle und Basketbälle eingesammelt werden. Die Rollstuhlsportgruppe bedankt sich ganz besonders beim Projekt „Sport für Alle“ des Kreissportverbandes Storman und der Sparkasse Holstein, die einen Großteil dieser Spenden durch Ihre Unterstützung ermöglicht haben. Sportlich konnte die gesamte Mannschaft auf der diesjährigen Rollstuhlbasketball-Landesmeisterschaft 2017 erste wertvolle sportliche Erfahrungen sammeln. Auf der Ladies-Challenge des DRS in Hamburg und dem Ahrensburger Stadtfest waren die Mannschaft und der Trainer ebenfalls präsent, um den Sport zu erleben und öffentlich zu repräsentieren.

Trainer Boris Krünitz mit Aktiven der Rollstuhlbasketballgruppe auf dem Ahrensburger Stadtfest im Sommer 2017

Für 2018 sind die weitere Sportrollstuhlversorgung, die Gewinnung von weiteren Aktiven mit Handicap und weiteren Sponsoren drei wichtige Ziele neben der sportlichen Weiterentwicklung der Mannschaft. Hierfür sind u.a. Testspiele und eventuell ein spezifisches Trainingslager geplant bevor vom 16. -26. August das Rollstuhlbasketball-Highlight mit der WM in Hamburg die gesamte Mannschaft in Vorfreude versetzt.

Alle Aktiven blicken gespannt auf die Weiterentwicklung des Rollstuhlbasketballs in Ahrensburg.