Markus Kratz für „LN-Superhelden“ nominiert – jetzt abstimmen!

Markus KratzDie Lübecker Nachrichten (LN) haben Markus Kratz mit dem Projekt des Kreissportverbandes (KSV) Stormarn „Sport für alle – Stormarner Vereine leben inklusiven Sport“ für den „LN-Superhelden“ nominiert. Markus Kratz ist Mitglied im ATSV und hat das Projekt umgesetzt und mit Leben gefüllt. Zusammen mit dem 1. stellvertretenden Vorsitzenden Gerd Wollesen hat er im ATSV die Angebote Sport am Schloss für Kinder und Jugendliche der Woldenhorn-Schule, der Lebenshilfe Nord und des AWO-Horts am Schloss, die inklusive Leichtathletikgruppe in Zusammenarbeit mit den Stormarner Werkstätten sowie die Gruppe „Movement“ - Tanz und Bewegung ins Leben gerufen. Auch der Sportabzeichentag für alle, der zusammen mit den Stormarner Werkstätten organisiert wird, geht auf seine Initiative zurück.

In einer Online-Abstimmung tritt Kratz bis zum 13. Dezember 2017 gegen alle Kandidatinnen und Kandidaten der ersten drei Plätze aus allen Kategorien dieses Jahres an. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr für Markus Kratz votiert, um die tolle Arbeit aller Beteiligten an diesem Projekt zu würdigen und den inklusiven Sport weiter in die Öffentlichkeit zu rücken. Vielen Dank!

JETZT ABSTIMMEN

Kategorie