Jugendausschuss - Förderung

Den Zuschussantrag an den ATSV-Jugendausschuss findet ihr im Download-Bereich.

Jugendfahrten werden außerdem vom Kreis Stormarn über den Kreisjugendring Stormarn sowie von verschiedenen Gemeinden gefördert.

Dafür müssen jedoch Vorraussetzungen eingehalten und bestimmte Formulare ausgefüllt werden. Bitte nicht vergessen: Die Anträge so schnell wie möglich nach der Fahrt einreichen, denn es werden nur Zuschüsse bis vier Wochen nach Fahrtende bewilligt.

Grundvoraussetzungen

  • Als Leiter braucht ihr eine Person, die entweder eine Juleica (es reicht kein Jugendtrainerausweis) besitzt, oder eine entsprechende berufliche Qualifikation besitzt, also Erzieherin oder Lehrer. In diesem Fall ist ein aktueller beruflicher Nachweis dem Antrag beizulegen.
  • Es können nur Jugendliche gefördert werden, die ihren Wohnsitz im Kreis Stormarn haben, sowie das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
  • Es müssen mindestens 5 förderfähige Jugendliche, sowie ein Leiter auf die Fahrt mitfahren
  • Die Fahrten müssen mindestens 3 Tage und höchstens 21 Tage dauern.
  • Pauschalangebote von Reisebüros oder Reisegesellschaften werden nicht gefördert.

Wie beantrage ich am besten die Zuschüsse?

  • Antrag von der Downloadseite des KjR vor Fahrtbeginn besorgen und auf die Fahrt mitnehmen!
  • Während der Fahrt alle Teilnehmer auf dem Antrag auflisten und unterschreiben lassen.
  • Auch auf der Fahrt daran denken, sich den Aufenthalt auf dem Antrag bescheinigen zu lassen.
  • Jugendgruppenleiter, die nicht beim Kreis Stormarn angemeldet sind, müssen dem Antrag eine Bescheinigung beifügen. Dies kann eine Kopie einer Juleica (Nachweis zum ausgebildeten Jugendleiter) sein, oder bei Lehrern oder Erziehern eine aktuelle Bescheinigung des Arbeitgebers (Schule oder Kindergarten).
    Liegt kein Nachweis vor, gibt es kein Geld.
  • Den vollständigen Antrag bis spätestens 14 Tage nach der Fahrt bei der Geschäftstelle des ATSV abgeben.
    Die Antragsfrist beträgt beim KjR 4 Wochen und keinen Tag länger, daher ist eine schnelle Bearbeitung des Antrages unablässig.
    Eine E-Mail, dass ihr den Antrag abgegeben habt, hilft uns auch sehr. Um alles Weitere kümmern wir uns dann.

Die Zuschüsse müssen alle über das Jugendkonto des ATSV laufen. Die Daten erfahrt ihr auf Anfrage.

Die Zuschüsse variieren je nach Wohnsitz ein wenig. Es wird vom Kreis mit einer Summe von 2,75 Euro pro Tag und Teilnehmer gefördert, sowie einer geringfügig variierenden Summe von den jeweiligen Gemeinden (Stadt Ahrensburg 2,75 Euro pro Tag und Teilnehmer). Daher bitte auch genau darauf achten, aus welcher Gemeinde der Teilnehmer kommt.

Kategorie